The Travelling Feelsaitig Friends

Viele Künstler der Lieder- und Folkszene geben sich jährlich die Klinke des IntrA-Tonstudios in Bayreuth in die Hand. Und das soll noch lange so bleiben. Bis heute ist es ein schöner Brauch, dass sich die Musiker nach getaner Studioarbeit an dem zum Studio gehörenden Lagerfeuerplatz um ein „Campfire“ versammeln. Hier wird dann nicht selten bis in die frühen Morgenstunden mit akustischen Instrumenten gejammt. Und wen wundert es, es werden nicht nur die eigenen Songs angestimmt, sondern meistens die Klassiker, die jeder im Herzen trägt. Songs, die jeder kennt und liebt. Es war die Idee von Helmuth Tremmel, Reiner Rumpf und Sandy Wolfrum, gelegentlich einen Recorder mitlaufen zu lassen oder in den Aufnahmeraum zu wechseln und diese Klassiker festzuhalten. Nachdem originale Feelsaitig-Musiker (Robert Wachsmann, Sandy Wolfrum, Le-Roy) involviert sind, hat sich der Name „The Traveling Feelsaitig Brothers“ angeboten. Da dieser Name aber nicht ganz passte, da nicht nur „Brothers“ sondern natürlich auch „Sisters“ mit auf der CD sind, wurde der Name schließlich zu „The Traveling Feelsaitig Friends“, was den Charakter der Gruppe nun recht gut trifft.

The Travelling Feelsaitig Friends
Stormy Weather
Traudl Wolfrum
Menü